Termine

Sa. 24. Aug. - Turnier um den Pokal des Ministers des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz
(Tennisclub Weiler e.V.)

Sa. 24. Aug. - Weinprobe am Rebstock
(Weinkonvent St. Hildegard e.V. Weiler)

Sa. 31. Aug. - Herbstbasar
(Basarkreis Weiler)

Sa. 31. Aug. - Offenes Leistungsklassen-Turnier Herren
(Tennisclub Weiler e.V.)

So. 01. Sep. - Kirchenchor-Familientag
(Katholischer Kirchenchor Cäcilia Weiler)

Fr. 06. Sep. - Seniorentreffen mit Gottesdienst
(Katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena)

Sa. 07. Sep. - Offenes Leistungsklassen-Turnier Damen
(Tennisclub Weiler e.V.)

So. 08. Sep. - Bergmesse - Kreuzweg und Gottesdienst am Belle Kreuz
(Katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena)

Mi. 11. Sep. - Blutspende
(Malteser Hilfsdienst Weiler)

Fr. 13. Sep. - Dorffest
(Ortsgemeinde Weiler)

Fr. 20. Sep. - Benefizkonzert Mainzer Hofsänger
(Fußball-Club Teutonia 1908 e.V.)

Fr. 20. Sep. - Offenes Leistungsklassen-Turnier für Kids und Jugendliche
(Tennisclub Weiler e.V.)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Gäste aus nah und fern!

es ist wieder soweit – vom 22. bis 26. Juli 2016 ist in Weiler Kirmeszeit! Die Weilerer Kirmes oder Kirchweihe oder auch Kerb ist nach wie vor eines unserer liebsten Feste in der Reihe der vielfältigen Veranstaltungen im Verlaufe des Jahres.

Hier der Link zum  Programm 

Die diesjährige Kerb steht unter dem Motto „Wir feiern die Kirche im Dorf“, denn unsere Pfarrkirche wird in diesem Jahr 150 Jahre alt.

Die Dorfgemeinschaft feiert nicht nur den 150 jährigen Geburtstag unseres Gotteshauses, sondern wir feiern vielmehr auch, dass hier 150 Jahre lang Leben stattgefunden hat. Mitten im Dorf, mitten unter den Menschen. 150 Jahre Taufen, Gottesdienste, Trauungen, Einschulungsgottesdienste, Kommunionen, Trauerandachten. Unsere Kirche hat nicht nur geografisch einen festen Platz, die Weilerer haben ihr einen festen Platz in ihrem Gemeinschaftsleben gegeben.

Mindestens seit 1815 wird in Weiler die Tradition der Kerwejahrgänge gepflegt. Die Kerweborsch (damals durften noch keine Mädels mitmachen) gruben samstags die Kerb aus, gingen sonntags zur Hl. Messe und machten ihren Umzug durchs Dorf. Montags tanzten sie mit ihren Kerwemädchen beim Hammelstanz das Deckchen aus, verlosten den Hammel und begruben wieder die Kerb, damit sie der nächste Jahrgang im darauffolgenden Jahr wieder ausgraben konnte.

Ich danke dem Jahrgang 1996/97 (siehe Foto) im Namen aller Weilerer, dass er diese Tradition weiterführt und für uns und unsere Gäste die Kerb organisiert.

Mein Dank gilt auch dem Musikverein Weiler, der wie immer das Ausgraben der Kerb und den Kerweumzug musikalisch begleiten wird, und danke auch an die älteren Jahrgänge, die in immer größerer Zahl am Kerweumzug teilnehmen.

Im Namen der Ortsgemeinde, dem Kerwejahrgang, der Gastwirte, Cafebetreiber und Straußwirtschaften in Weiler und im Binger Wald, lade ich Sie, liebe Gäste, ganz herzlich ein, zusammen mit uns die Weilerer Kerb zu feiern.

Herzlichst
Ihre
Marika Bell
Ortsbürgermeisterin von Weiler
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok