Termine

Di. 27. Okt. - Gemeinderatssitzung
(Ortsgemeinde Weiler)

Fr. 30. Okt. - Konzertvorbereitungswochenende Hattgenstein
(Musikverein 1921 Weiler e.V.)

Do. 05. Nov. - Jahreshauptversammlung
(Förderverein Kath. Kindergarten St. Franziskus Weiler)

Do. 05. Nov. - Jahreshauptversammlung
(Reservistenkameradschaft Weiler im VdRBw e.V.)

Sa. 07. Nov. - Konzert zum Jubiläumsauftakt
(Musikverein 1921 Weiler e.V.)

Mi. 11. Nov. - Hexenhissung auf dem Sona-Lugagnano-Platz (Dorfplatz)
(Weilerer Hexen mit Herz)

Mi. 11. Nov. - St. Martinsfest mit Feier, Umzug und Martinsfeuer
(Ortsgemeinde Weiler)

Fr. 13. Nov. - Seniorentreffen zu St. Martin
(Katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena)

Sa. 14. Nov. - Sessioneröffnung
(CCW - Carneval Club 1956 Weiler e.V.)

Sa. 14. Nov. - Sessioneröffnung Funzelabend
(WCV - Weilerer Carneval-Verein 1908 e.V.)

So. 15. Nov. - Gedenkfeier am Volkstrauertag
(Ortsgemeinde Weiler)

Die Aufgaben der Arbeitsgemeinschaft Bauen und Wohnen ordnen sich ein in die Zielsetzung des Gesamtprojekts Dorfentwicklung, nämlich die Erhaltung und nachhaltige Sicherung der Attraktivität und Lebensqualität in unserer Gemeinde angesichts der auch in Weiler stattfindenden demographischen und strukturellen Veränderungen.
Aufgabenschwerpunkte der AG im Einzelnen sind:

  • Sammlung von Ideen zur Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität in der Gemeinde durch bauliche Maßnahmen
  • Überlegungen zur Aufwertung des Ortskerns durch verkehrsberuhigende Maßnahmen, auch unter dem Gesichtspunkt der Verhinderung von Leerständen bei Wohngebäuden
  • Initiierung von Maßnahmen zur Verschönerung des Ortsbildes
  • Erarbeitung eines zeitlichen Rahmens für die Realisierung geplanter Entwicklungsmaßnahmen
  • Konkretisierung vorgeschlagener Maßnahmen und Überführung derselben in förderungsfähige Anträge zur Dorfentwicklung

Bisher wurden bereits folgende Maßnahmen auf den Weg gebracht:

  • Antrag bei der Kreisverwaltung auf Förderung des Umbaus/Neugestaltung des Kirchvorplatzes
  • Neuanlage und Bepflanzung der Blumenrabatten entlang der Stromberger Straße (L 214)
  • Entwicklung erster grundlegender Überlegungen für ein Verkehrskonzept in Weiler

Als Schwerpunkte der künftigen Arbeit der AG Bauen und Wohnen zeichnen sich ab:

  • Neugestaltung des Areals „Am Römer“ zu einem attraktiven Platz
  • Neugestaltung der Hildegardisstraße
  • Aufwertung des Dorfplatzes
  • Einheitliches System der innerörtlichen Beschilderung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.