Termine

Mo. 18. Nov. - Mitgliederversammlung
(CDU Ortsverband Weiler)

Sa. 23. Nov. - Jahresabschlussfeier
(Weinkonvent St. Hildegard e.V. Weiler)

Sa. 23. Nov. - Tanzveranstaltung
(Tanzatelier Scheller-Hoffmann)

So. 24. Nov. - Cäcilientag
(Katholischer Kirchenchor Cäcilia Weiler)

Sa. 30. Nov. - Helferfest
(Gesellschaft der Heimatfreunde Weiler e.V.)

Sa. 30. Nov. - Spielefest
(Turnverein 1886 Weiler e.V.)

So. 01. Dez. - Modelleisenbahnbörse
(Modelleisenbahnclub Weiler 1985 e.V.)

Fr. 06. Dez. - Adventstreffen
(Freie Wählergemeinschaft FWG)

Fr. 06. Dez. - Senioren-Adventsfeier mit Messe
(Katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena)

Fr. 06. Dez. - Weihnachtsbaumverkauf
(Fußball-Club Teutonia 1908 e.V.)

Sa. 07. Dez. - Weihnachtsfeier
(Freiwillige Feuerwehr Weiler)

Sa. 07. Dez. - Weihnachtsbaumverkauf
(Fußball-Club Teutonia 1908 e.V.)

Weilerer zu Besuch in Italien.

(mw) Am Donnerstagabend des 20. März machten sich Vertreter des Weilerer Carneval-Vereins 1908 e.V., der Planiger Schuppesser und eine Abordnung der „Weilerer Hexen mit Herz" auf den Weg zu einem Besuch des Comitato Carnevale in die Partnergemeinde Lugagnano/Italien. Seit über einem Jahrzehnt ist es guter Brauch, dass man sich alle zwei Jahre wechselseitig besucht und auch am dortigen Maskenumzug teilnimmt.

Die Reiseteilnehmer fuhren mit einem modernen Bus durch die Nacht und waren am nächsten Morgen pünktlich zum Frühstück bei den italienischen Freunden in Lugagnano (Verona) eingetroffen.

Nach dem Mittagessen folgte ein vergnügten Besuch in Laszise, einer romantischen Hafenstadt am Gardasee.

In einem fröhlichen Festakt wurde am Abend in Lugagnano zu Ehren der kommunalen Partnerschaft Weiler und Sona/Lugagnano ein Platz vor der Veranstaltungshalle in „Lago di Weiler" benannt.

Die Beigeordneten der Ortsgemeinde Weiler Christian Altenhofen (CDU), Peter Zimmermann (SPD) und Werner Bappert (FWG) dankten dem italienischen Bürgermeister Gianluigi Mazzi für diese ehrenvolle Geste. Weiterhin folgte an diesem Ort die Enthüllung einer imposanten Metallfigur des „Lo Tzigano", der Symbolfigur der italienischen Karnevalisten.

Gemeinsam feierte man dieses Ereignis bei einem guten Essen und heimischer Akkordeonmusik.

Am Samstagmorgen folgten die Gruppe einer Einladung des Bürgermeister Gianluigi Mazzi und kommunalen Repräsentanten der Partnergemeinde zu einem Empfang in das Rathaus nach Sona.

An diesem Treffen nahmen auch karnevalistische Vertreter aus Mazedonien, Serbien und Frankreich teil. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand der „kleine" fröhliche Fastnachtsumzug im Einkaufszentrums „La Grande Mela" auf dem Programm. Gemeinsam mit den europäischen Fastnachtern endete der zweite Besuchstag am Abend bei Tanz und leckeren Pasta-Gerichten.

Der Sonntagmorgen begann nach dem Frühstück mit dem obligatorischen Kirchgang. Danach bereiteten sich die Fastnachter auf den großen Maskenumzug vor.

Leider hatte es der „Wettergott" an diesem Nachmittag mit den Karnevalisten nicht ganz so gut gemeint. Zum Ende des Umzuges regnete es und die Zugauflösung mit fast 80 Motivwagen und Fußgruppen aus der ganzen Welt endete kurzfristig.

Doch die Weilerer ließen sich dadurch die Stimmung nicht verderben. Am Abend genoss man bei einer echten italienischen Pizza in einem schönen Lokal den Abschluss einer gelungener Reise und verabschiedete sich anschließend bei seinen italienischen Freunden des Comitato Carnevale für die tolle Gastfreundschaft.

Zur Rückreise am Montagmorgen dankte Michael Wies (2.Vorsitzender des WCV) allen Teilnehmern, Helfern und den Beigeordneten der Ortsgemeinde Weiler für die gelungene und angenehme Reise.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.